dieses Seminar ist vorbei
Relevant für Ihre Arbeitspraxis im Krisenmodus

BELASTUNGSGRENZE ERREICHT … Kommunikation und Organisation bei der interkulturellen Arbeit konstruktiv gestalten

Beginn
8. September 2022 14:00
Ende
8. September 2022 16:30
Address
Soziokulturelles Zentrum Malzhaus e. V. | Clubraum | Alter Teich 7-9, 08527 Plauen   View map

0,00 

FAKTEN

  • Donnerstag, 08. September 2022, 14:00–16:30 Uhr
  • Ort: Soziokulturelles Zentrum Malzhaus e. V. | Kellerbühne | Alter Teich 7-9, 08527 Plauen
  • die Platzanzahl ist begrenzt – Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt
  • das Seminar kann aufgrund der Förderung durch den Freistaat Sachsen kostenfrei angeboten werden
  • auf Wunsch erstellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung
  • bei Verhinderung bitten wir um rechtzeitige Information über info@academy-isc.de

Status

dieses Seminar ist vorbei

THEMENBEREICHE

Interkulturelle Arbeit war und ist schon immer mit den vielfältigsten Herausforderungen verbunden. Durch zunehmende Krisensituationen jedoch nehmen diese massiv zu, womit die Belastungsgrenze gerade auch der engagiertesten MitarbeiterInnen immer wieder erreicht oder sogar überschritten wird. Welche Möglichkeiten gibt es, anhand von Kommunikations- und Organisationsweisen, die den veränderten Bedingungen entsprechen und an diese angepasst sind, die Integrationsarbeit im Krisenmodus zu erleichtern? Diesen Fragen widmet sich das Seminar, in welchem Sie praxisnahe Hinweise und hilfreiche Inputs von einer versierten und erfahrenen Konfliktberaterin und Mediatorin für Ihre Arbeitspraxis erhalten.

WIR GEHEN AUF IHRE FRAGEN EIN

  • Was hilft mir dabei – auch dann, wenn die Belastungsgrenze erreicht ist – Kommunikation und Organisation im beruflichen Einsatzfeld positiv zu gestalten?
  • Belastungen durch Resilienz reduzieren, wie geht das?
  • Wie komme ich angesichts von interkultureller Arbeit  im Wandel zu einem konstruktiven Umgang mit den vielfältigen neuen Herausforderungen?

WENN SIE DIESES SEMINAR BESUCHT HABEN

  • sehen Sie klarer, was Resilienz bedeutet und wie Sie diese bei Ihrer interkulturellen Arbeit stärken können
  • haben Sie eine Vorstellung davon, wie angesichts neuer und immenser Herausforderungen die Integrationsarbeit in Ihrem Einsatzbereich belastungsfreier gestaltet werden kann
  • erhalten Sie wissenswerte Anregungen dazu, wie Sie möglichen kommenden Belastungen anhand geeigneter Organisations- und Kommunikationsweisen konstruktiv begegnen können

FAKTEN

  • Donnerstag, 08. September 2022, 14:00–16:30 Uhr
  • Ort: Soziokulturelles Zentrum Malzhaus e. V. | Clubraum | Alter Teich 7-9, 08527 Plauen
  • die Platzanzahl ist begrenzt – Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt
  • das Seminar kann aufgrund der Förderung durch den Freistaat Sachsen kostenfrei angeboten werden
  • auf Wunsch erstellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung
  • bei Verhinderung bitten wir um rechtzeitige Information über info@academy-isc.de