SPECIAL: INTERKULTURELLE BILDUNGS- UND JUGENDARBEIT

„WORAN GLAUBST DU?“ – INTERRELIGIÖSE PÄDAGOGIK für Mitarbeitende im interkulturellen Bildungsbereich sowie der Jugend- und Sozialarbeit

Beginn
20. Juli 2021 10:00
Ende
20. Juli 2021 12:30
Address
Alter Teich 7-9, 08527 Plauen   View map

0,00 

  • Termin: Dienstag, 20. Juli 2021 von 10.00–12.30 Uhr
  • Ort: Soziokulturelles Zentrum Malzhaus e. V. | Kellerbühne | Alter Teich 7-9, 08527 Plauen
  • die Teilnahme ist kostenfrei
  • auf Wunsch wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt
  • die Platzanzahl ist begrenzt – Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt

Status

Plätze verfügbar

THEMENBEREICHE

Kinder und Jugendliche haben eine ganz eigene und besonders intensive Art und Weise, Fragen nach Sinn oder Glauben zu stellen. Dabei geht es um Themen wie Zugehörigkeit, dem richtigen Handeln, Gerechtigkeit, Erklärung von Phänomenen wie Krankheit und Tod oder der Stellung des Menschen zu Natur und Kosmos.

In Zusammenhängen interkultureller Bildungs- und Jugendarbeit sind die Antworten und Vorstellungen zu diesen Themen so bunt wie die unterschiedlichen Glaubensformen und Religionen der Welt. Aufgabe von PädagogInnen und JugendsozialarbeiterInnen ist es dabei oft, einen Freiraum für diese Fragen und Themenbereiche mit ihren diversen Ansichten und Überzeugungen zu schaffen – Offenheit und Neugier untereinander zu wecken, Austausch und gegenseitiges Kennenlernen zu ermöglichen und auf diese Weise einen außerordentlich bereichernden Lerneffekt für alle Beteiligten sowie nicht zuletzt die gegenseitige Akzeptanz von Vielfalt in Bezug auf Glauben und Religion zu unterstützen.

In diesem Seminar erhalten Sie Praxistipps und Hintergrundwissen sowie wertvolle Hinweise zu Methodiken und Herangehensweisen für interreligiöse Pädagogik von einer erfahrenen bundesweiten Expertin.

WIR GEHEN AUF IHRE FRAGEN EIN

  • Wie gelingt eine lebendige und konstruktive Gestaltung interreligiösen Miteinanders von Kindern mit unterschiedlichsten kulturellen und sprachlichen Hintergründen?
  • Wie vermittle ich auf eine spielerische und leicht zugängliche Art und Weise das Interesse und den Zugang der Kinder zu anderen Glaubensformen und Religionspraktiken?
  • Auf welchen Wegen lässt sich über Zugangsweisen interreligiöser Pädagogik auch erlebbar machen, was alle Menschen  unabhängig von Ihrer jeweils spezifischen Religion an Sinn-Bedürfnissen teilen?

WENN SIE DIESES SEMINAR BESUCHT HABEN

  • konnten Sie nützliche Tipps und Hinweise über Materialien und Literatur zur Bearbeitung der Thematik erhalten
  • hatten Sie Gelegenheit, interkulturelles Wissen über Weltreligionen zu teilen und dieses gemeinsam mit den elementaren Sinn-Bedürfnissen Heranwachsender in Beziehung zu setzen
  • sind Sie sensibilisiert und ermutigt hinsichtlich der Chancen, die der praktische interreligiöse Alltag für alle Beteiligten bieten kann

FAKTEN

  • Termin: Dienstag, 20. Juli 2021 von 10.00–12.30 Uhr
  • Ort: Soziokulturelles Zentrum Malzhaus e. V. | Kellerbühne | Alter Teich 7-9, 08527 Plauen
  • die Teilnahme ist kostenfrei
  • auf Wunsch wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt
  • die Platzanzahl ist begrenzt – Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt