NEU entwickelt

Ausgebucht! VIELFALT ALS DER NEUE NORMALZUSTAND. Impulse zu den Gelingensbedingungen einer diversen Gesellschaft (ONLINE)

Beginn
26. Februar 2024
Ende
26. Februar 2024
Ende
17:00 - 19:30
Address
ONLINE-Seminar   View map

0,00 

  • Termin: Montag, 26. Februar 2024, 17:00–19:30 Uhr
  • Format: ONLINE_Zoom | nach erfolgter Registrierung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Onlineportal
  • die Platzanzahl ist begrenzt – Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt
  • das Seminar kann aufgrund der Förderung durch den Freistaat Sachsen kostenfrei angeboten werden
  • auf Wunsch erstellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung
  • bei Verhinderung bitten wir um eine rechtzeitige Information über info@academy-isc.de

Nicht vorrätig

Status

Keine Plätze mehr frei

THEMENBEREICHE

Gelebte Vielfalt und Transkulturalität sind im Grunde genommen längst zu einem Alltagsphänomen geworden.

Leider treten jedoch häufig mehr die Verwerfungszonen und Herausforderungen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit – insbesondere bei erhitzten Debattenlagen sich diametral entgegenstehender Lager – als die ebenso vorhandenen, mannigfaltigen Beispiele mit positiven Herangehensweisen und gelingenden Antwortmöglichkeiten dazu, wie man sich in diesem Spannungsfeld positionieren kann.

Im Seminar werden aktuelle Auffassungen sondiert, wie Zusammenhalt in einer Gesellschaft auch angesichts größter Unterschiedlichkeit nicht per se einen unüberbrückbaren Widerspruch darstellen muss, und anhand von konkreten Entwürfen und Modellen wie auch denkbarer Szenarien ausgelotet.

WIR GEHEN AUF IHRE FRAGEN EIN

  • Was gehört dazu, damit die massive, ja stellenweise hasserfüllte Ablehnung gegenüber Diversität überwunden und Vielfalt als Selbstverständlichkeit gelebt werden kann?
  • Wie könnte ein „Normalitätsmodell“ aussehen, das verschiedenste Perspektiven, mehrere Wurzeln und Zugehörigkeiten in sich verbindet und was kann dafür getan werden, um es zu realisieren und Schritt für Schritt gemeinsam zu befördern?
  • Inwiefern können hierzu beispielsweise länger bei uns lebende, integrierte Zugewanderte mit ihrer Geschichte und ihren Erfahrungen im Spannungsfeld zwischen Identität und Zugehörigkeit, Unterschiedlichkeit und Gleichberechtigung nachdenkenswerte Lösungsmöglichkeiten und neue Lebensmodelle (u. a. zu dem, was „Deutschsein“ heute bedeuten kann) an die Hand geben?

WENN SIE DIESES SEMINAR BESUCHT HABEN

  • nehmen Sie anregende Impulse mit, um als MultiplikatorIn in Ihrem professionellen Einsatzbereich und Lebensumfeld das Engagement für Vielfalt als Normalität noch wirksamer werden zu lassen
  • haben Sie wichtigen Wissensinput mit praxisnahen Einsichten erhalten und konnten auch über Reflexion und Austausch nützliche Bestärkung für Ihre Handlungskompetenzen im Diversity-Kontext erfahren
  • konnten Sie von Informationen auf aktuellstem Stand sowie hilfreichen Tipps und Hinweisen zum Themenbereich durch einen wissenschaftlich wie praktisch erfahrenen Experten profitieren

FAKTEN

  • Termin: Montag, 26. Februar 2024, 17:00–19:30 Uhr
  • Format: ONLINE_Zoom | nach erfolgter Registrierung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Onlineportal
  • die Platzanzahl ist begrenzt – Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt
  • das Seminar kann aufgrund der Förderung durch den Freistaat Sachsen kostenfrei angeboten werden
  • auf Wunsch erstellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung
  • bei Verhinderung bitten wir um eine rechtzeitige Information über info@academy-isc.de!

BITTE AUSWÄHLEN ! VOR ORT oder ONLINE

VOR ORT, ONLINE

Hier geht's zu unserer academy-Hauptseite
>>
Hier geht's zu unserer academy-Hauptseite