STUDIEN-Input

Aus der WISSENSCHAFT in die PRAXIS: „FLUCHT UND FLÜCHTLINGSFORSCHUNG“ – Erkenntnisse, Ergebnisse, Transfer (ONLINE)

Beginn
29. Februar 2024
Ende
29. Februar 2024
Ende
17:00 - 19:30
Address
ONLINE-Seminar   View map

0,00 

    • Termin: Donnerstag, 29. Februar 2024, 17:00–19:30 Uhr
    • Format: ONLINE_Zoom | nach erfolgter Registrierung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Onlineportal
    • die Platzanzahl ist begrenzt – Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt
    • das Seminar kann aufgrund der Förderung durch den Freistaat Sachsen kostenfrei angeboten werden
    • auf Wunsch erstellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung
    • bei Verhinderung bitten wir um eine rechtzeitige Information über info@academy-isc.de

Status

Anmeldung möglich

THEMENBEREICHE

Flucht- und Flüchtlingsforschung sind zwar internationale Forschungsfelder, entwickeln jedoch regional spezifische Ausprägungsformen. Im deutschsprachigen Raum führten die zahlreichen Flüchtlingsankünfte in den Jahren 2015 und 2016 zu einer starken Nachfrage nach anwendungsfähigen Forschungsergebnissen zu Flucht, Flüchtlingsaufnahme und -integration. Während zuvor vor allem Forschungen im Bereich Migration und Integration stark waren, entstand dem Bedarf folgend ab dem Jahr 2015 ein junges, interdisziplinäres und stark anwendungsorientiertes Forschungsfeld der Flucht– und Flüchtlingsforschung, in dem sich verschiedenste Disziplinen versammelten und im ständigen Austausch über Begrifflichkeiten und Forschungsperspektiven eine gemeinsame Wissensbasis schufen.

Das Handbuch „Flucht- und Flüchtlingsforschung“ versammelt diese unterschiedlichen Perspektiven und Verständnisse und erläutert ihren Entstehungs- und Verwendungszusammenhang, klärt über Begrifflichkeiten aus dem politischen und öffentlichen Diskurs auf und gibt Einblicke zum Umgang mit Flucht und Vertreibung in verschiedenen Weltregionen. Diese Fortbildung gibt einen Überblick zu den relevantesten Forschungsergebnissen und diskutiert zusammen mit den Teilnehmenden Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis.

WIR GEHEN AUF IHRE FRAGEN EIN

  • Was sind die wichtigsten Erkenntnisse und zentralen Thesen zum neuesten Stand in der Flucht- und Flüchtlingsforschung?
  • Inwiefern ergeben sich hieraus Rückschlüsse für die Integrationsarbeit in Deutschland und in unserer Region?
  • Welche Impulse zum Anwendungsbezug und einen Transfer in die Praxis können AkteurInnen an der Basis mitnehmen?

WENN SIE DIESES SEMINAR BESUCHT HABEN

  • haben Sie einen Überblick zum Feld der Flucht- und Flüchtlingsforschung in Wissenschaft und Praxis erhalten
  • konnten Sie nützliche Einblicke in zentrale Begriffsdebatten, die im gegenwärtigen Diskurs an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis eine Rolle spielen, gewinnen
  • haben Sie Gelegenheit erhalten, Fragen an die Expertin und federführende Forscherin der TU Chemnitz zu stellen und mit anderen TeilnehmerInnen in den Austausch zu gehen

FAKTEN

  • Termin: Donnerstag, 29. Februar 2024, 17:00–19:30 Uhr
  • Format: ONLINE_Zoom | nach erfolgter Registrierung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Onlineportal
  • die Platzanzahl ist begrenzt – Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt
  • das Seminar kann aufgrund der Förderung durch den Freistaat Sachsen kostenfrei angeboten werden
  • auf Wunsch erstellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung
  • bei Verhinderung bitten wir um eine rechtzeitige Information über info@academy-isc.de!

Hier geht's zu unserer academy-Hauptseite
>>
Hier geht's zu unserer academy-Hauptseite