VIELFALT LÄSST SICH GESTALTEN – UPDATE 2021

DU BIST ANDERS? AKZEPTIERT! Vorurteile, Bewertungsmuster und Akzeptanz im interkulturellen Wirkungsfeld

Beginn
15. Dezember 2021 17:00
Ende
15. Dezember 2021 19:30
Address
Online-Seminar   View map

0,00 

    • Donnerstag, 09. Dezember 2021, 17.00–19.30 Uhr
    • Format: ONLINE_Zoom
    • die Teilnahme ist kostenfrei
    • die Platzanzahl ist begrenzt – Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt
    • nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Onlineportal
    • Auf Wunsch erstellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung

Status

Plätze verfügbar

THEMENBEREICHE

Wir alle nehmen bei der Begegnung mit Anderen mehr oder weniger bewusst Wertungen vor. Bewertungsmuster haben viel mit den jeweiligen Prägungen, biographischen und kulturellen Voraussetzungen zu tun und verraten zudem sehr viel über zugrunde liegende Erwartungen, Ängste und Wünsche. Häufig erregt das als „anders“ oder „fremd“ Erlebte Anstoß bis hin zu Feindseligkeit und Ablehnung. Das Andere wird instinktiv als Bedrohung, zumindest als Irritation eingeordnet, was schnell mit Abwertung und Diffamierung  einhergeht. In diesem Seminar wird diesen Zusammenhängen nachgegangen und sensibilisiert für Hintergründe von ausgrenzenden Bewertungsmustern sowie alternativen Bewertungsweisen und Zugängen zum als fremd und anders Erlebten.

WIR GEHEN AUF IHRE FRAGEN EIN

  • Was haben Bewertungsmuster mit den eigenen Prägungen, biographischen und kulturellen Voraussetzungen zu tun?
  • Wann wird Anderssein als Bedrohung erlebt und führt zu Abwertung oder Diffamierung?
  • Welche Haltungen unterstützen eine konstruktivere Bewertung von Anderssein – auf welche Rahmenbedingungen käme es an, um mehr gegenseitige Akzeptanz zu befördern?

WENN SIE DIESES SEMINAR BESUCHT HABEN

  • sehen Sie mögliche Motivationen und Bedürfnisse, die hinter einer Ablehnung  und Ausgrenzung von als „anders“ wahrgenommenen Personen stecken, klarer
  • haben Sie wissenswerte Einsichten und anregende Impulse erhalten für einen mehr positiv besetzten Umgang mit Menschen, die  von gängigen und erwarteten Verhaltensmustern abweichen
  • sind Sie sensibilisiert für Hintergründe und Ursachen, aber auch Chancen und Möglichkeiten, die eine Neubewertung von unterschiedlichsten Arten des „Andersseins“ im interkulturellen Wirkungsfeld eröffnen kann

FAKTEN

  • Das Seminar findet in Kooperation mit der Partnerschaft für Demokratie im Vogtlandkreis (PfD) statt
  • Termin: Dienstag, 15. Dezember 2021, 17.00–19.30 Uhr
  • Format: ONLINE_Zoom
  • die Teilnahme ist kostenfrei
  • die Platzanzahl ist begrenzt – Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt
  • nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten zum Onlineportal
  • Auf Wunsch erstellen wir Ihnen eine Teilnahmebescheinigung