dieses Seminar ist vorbei
VIELFALT LÄSST SICH GESTALTEN – UPDATE 2021

ARGUMENTATION UND HALTUNG bei der Integrationsarbeit

Beginn
7. Juli 2021 10:00
Ende
7. Juli 2021 12:00
Address
Untermarkt 4, 02826 Görlitz   View map

0,00 

  • Termin: Mittwoch, 07. Juli 2021, 10.00-12.00 Uhr
  • Ort: Schlesisches Museum zu Görlitz | Tagungsraum | Untermarkt 4 | 02826 Görlitz
  • die Teilnahme ist kostenfrei
  • auf Wunsch wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt
  • die Platzanzahl ist begrenzt – Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt

Status

dieses Seminar ist vorbei

THEMENBEREICHE

Bei der Integrationsarbeit wird Menschen unterschiedlichster Herkunft und mit verschiedensten Migrationsbiografien geholfen. Doch nicht immer finden die MitarbeiterInnen bei den ihnen anvertrauten Personen für Vorschläge und Forderungen sofort offene Ohren. Diverse Interessen treffen aufeinander, doch letztlich sollen und müssen sich die MitarbeiterInnen auch gegenüber anderen Meinungen durchsetzen. Dieses Seminar leistet u. a. dabei Hilfestellung, wie mit Widerständen, anderen Positionen und Befindlichkeiten umgegangen werden kann. Oft kommt es dabei auch darauf an, mit welcher Haltung man einander und auch seinem Aufgabenbereich begegnet.

WIR GEHEN AUF IHRE FRAGEN EIN

  • Wie gestalte ich meine Gesprächsführung nachvollziehbar und überzeugend?
  • Welche Haltungen sind hierbei hilfreich?
  • Wie schaffe ich es, das Gegenüber sowohl auf der Sachebene als auch emotional zu erreichen – dabei Offenheit zu signalisieren und doch auch Stellung zu beziehen?

WENN SIE DIESES SEMINAR BESUCHT HABEN

  • haben Sie verschiedene Wege kennengelernt, wie man sowohl zugewandt und authentisch als auch mit der nötigen Professionalität kommunizieren kann
  • sind Sie sensibilisiert dafür, dass es neben schlüssiger Argumentation vor allem immer auch darauf ankommt, mit welcher Haltung Positionen vermittelt werden
  • sehen Sie, wie man Widerstände und Einwände des Gegenübers besser einschätzen, konstruktiv mit ihnen umgehen und anderen Meinungen begegnen kann, ohne Gräben aufzureißen oder zu vergrößern

FAKTEN

  • Termin: Mittwoch, 07. Juli 2021, 10.00-12.00 Uhr
  • Ort: Schlesisches Museum zu Görlitz | Tagungsraum | Untermarkt 4 | 02826 Görlitz
  • die Teilnahme ist kostenfrei
  • auf Wunsch wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt
  • die Platzanzahl ist begrenzt – Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt
  • Um Ihre Teilnahme nach wie vor sicher und geschützt zu gestalten, haben wir ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt. Sie erhalten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn gesondert von uns Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen vor Ort.